Jetzt schnell sein! Personalisierte Geschenke bis zum 11.12.2016 bestellen und rechtzeitig zum Fest erhalten!
Noch 0 Tage : 0 Stunden : 0 Minuten : 0 Sekunden
Bettwäsche

Bettwäsche: Süsse Träume mit Erwin Müller


Wie man sich bettet, so liegt man – das gilt auch für das eigene Schlafzimmer. Die herrliche Bettwäsche von Erwin Müller beschert Ihnen eine erholsame Nacht und geruhsame Träume. Ein hochwertiger Bettbezug aus Baumwolle oder Seide verwöhnt Ihre Haut. Die Stoffe, die beispielsweise in Jersey- oder Damastqualität gefertigt sind, schenken Ihnen die Entspannung, die Sie für Ihren Schlaf brauchen. Finden Sie Ihre neue Lieblingsbettwäsche im Online Shop von Erwin Müller!

Beliebte Kategorien

Hineinlegen und wohlfühlen


Bettwäsche ist nicht nur praktisch, sondern wird bei der richtigen Auswahl auch zum Hingucker. Die Optik beeinflusst Stimmungen und Ambiente. Ein besonderer Hingucker ist zum Beispiel Wendebettwäsche. Die verschiedenen Designs auf beiden Seiten setzen im Schlafzimmer tolle Akzente. Für ein ausgezeichnetes Schlafklima sollten Sie auch die besonderen Materialeigenschaften beachten, die je nach Stoffart variieren.
In unserem umfangreichen Sortiment bieten wir Ihnen Bettwäsche in unterschiedlichen Designs, Qualitäten und Größen, die auf jedes Bedürfnis abgestimmt sind – für einen guten und erholsamen Schlaf.



Ihr Robert Kigle
Produktmanager

Bettwäsche für jede Jahreszeit


Es gibt die verschiedensten Arten von Stoffen, die für ein wohliges Schlaferlebnis sorgen. Jedes Material hat andere Besonderheiten und Eigenschaften – ob Wärme spendende Biberbettwäsche für kalte Wintertage oder seidig zarter Mako-Satin für laue Sommernächte. Damit Sie den besten Bettbezug für Ihre Ansprüche finden, hier eine kleine Stoffkunde:

Welche Bettwäsche eignet sich für den Sommer?


In heißen Sommernächten hat man oft das Gefühl, dass selbst eine dünne Decke noch zu viel ist. Unsere Sommerbettwäschen sind leicht und luftig, damit Sie im Sommer nicht auf das wohlige Gefühl des Zugedecktseins verzichten müssen.

Batist:
Batist-Bettwäsche wird aus einem sehr feinfädigen Gewebe hergestellt und eignet sich aufgrund ihrer Leichtigkeit besonders für die wärmere Jahreszeit. Der Stoff kann aus verschiedenen Fasern hergestellt werden. Es eignen sich Baumwolle, Viskose, Leinen oder Seide, um den luftig leichten Stoff zu weben und für ein angenehmes Gefühl auf der Haut zu sorgen.

Zu unserer Auswahl an Batist Bettwäsche

Damast:
Damast ist ein aus feinen Fäden dicht gewebter Stoff, der mit seiner leicht glänzenden Oberfläche einen edlen Flair in Ihr Schlafzimmer bringt. Ein Bettwäscheset aus Damast mit einer dezent eingewebten Musterung ist außerdem ein richtiger Hingucker.

Zu unserer Auswahl an Damast Bettwäsche

Seersucker:
Seersucker ist ein Material mit attraktiver Kreppoptik und muss deshalb nicht gebügelt werden. Darüber hinaus ist Seersucker leicht und luftig und somit die ideale Sommerbettwäsche.

Zu unserer Auswahl an Seersucker Bettwäsche

Welche Bettwäsche eignet sich für den Winter?


An kalten Wintertagen möchte man sich im Bett direkt die Wärme der weichen und wärmenden Bettwäsche spüren. Mit unseren Winterbettwäschen entfliehen Sie den Temperaturen der kalten Jahreszeit und kuscheln sich in schöne Winterträume.

Biber:
Das beidseitig aufgeraute Baumwollgewebe ist besonders flauschig und warm. Decken- und Kopfkissenbezüge aus Biber eignen sich deshalb perfekt für kalte Winternächte.

Zu unserer Auswahl an Biber Bettwäsche

Frottier:
Der Baumwollstoff ist vor allem für seine Verwendung bei Handtüchern bekannt. Die kleinen Schlingen sorgen für ein größeres Volumen und eignen sich besonders gut, um viel Feuchtigkeit aufzunehmen.

Zu unserer Auswahl an Frottier Bettwäsche

Flanell:
Obwohl Flanell ein sehr leichter Stoff ist, ist er für seine wärmende Eigenschaft beliebt. Der Stoff ist sehr weich und absorbiert Feuchtigkeit, so schafft ein Bettwäscheset aus Flanell ein angenehmes Schlafklima.

Zu unserer Auswahl an Flanell Bettwäsche

Winter-Seersucker:
Freunde des pflegeleichten Seersuckers werden von dieser hochwertigen Qualität begeistert sein. Sie ist ein Traum in kalten Nächten, denn der besonders feinfädige Stoff ist angenehm weich im Griff und durch die soft angeraute Oberfläche mollig warm. Aufgrund der charakteristischen Kreppstruktur ist der schnell trocknende Stoff bügelfrei.

Zu unserer Auswahl an Winter-Seersucker Bettwäsche

Edle Stoffe für königliche Nächte



Satin:
Satin wird meist aus hochwertiger Baumwolle hergestellt und ist aufgrund seiner weichen Oberfläche sehr beliebt. Der edle und glatte Stoff glänzt außergewöhnlich schön und besitzt temperaturregulierende Eigenschaften. Ein Bettwäscheset aus Satin eignet sich besonders für Allergiker und empfindliche Haut.

Zu unserer Auswahl an Satin Bettwäsche

Seide:
Seide trägt zu einem erholsamen Schlaf bei und bringt einen Hauch von Luxus in Ihr Schlafzimmer. Die temperaturregulierende Eigenschaft sorgt für ein ideales Schlafklima und sichert Ihnen einen erholsamen Schlaf. Seidenbezüge auf dem Kopfkissen haben übrigens einen buchstäblich schönen Nebeneffekt. Das weiche Material beugt Unreinheiten vor, da sich Bakterien auf dem antibakteriellen Stoff nicht wohl fühlen. Noch dazu verhindert Seide durch ihre glatte Struktur das Verknoten und Zerzausen der Haare und beugt damit auch Haarbruch vor.

Zu unserer Auswahl an Seiden Bettwäsche


Was ist der Unterschied zwischen Renforcé und Linon?

Bei beiden Stoffarten handelt es sich um eine Leinwandbindung. Das heißt, die Fäden werden wie beim normalen Webrahmen einfach hoch und tief verwebt. Dies ergibt einen glatten, weichen, strapazierfähigen Stoff, der sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt. Er eignet sich besonders gut zum Bedrucken und wird daher häufig für Kinderbettwäsche verwendet.

Renforcé ist ein mittelfeines Baumwollgewebe. Durch seine guten temperatur- und feuchtigkeitsausgleichenden Eigenschaften ist es sehr beliebt. Linon ist etwas robuster als Renforcé. Es erinnert an Leinen, dadurch leitet sich auch die Bezeichnung ab. Durch Kalandern – dabei wird der Stoff durch Walzen gepresst – wird das Gewebe glatter, glänzender und geschmeidiger.


Was ist der Unterschied zwischen Perkal und Batist?

Perkal ist dichter gewebt als Batist und somit hochwertiger. Beide Qualitäten sind ebenfalls in Leinwandbindung gefertigt. Die hier verwendeten Garne sind besonders feinfädig und luftig leicht. So entsteht ein sehr zarter Stoff mit glatter Oberfläche, festem Griff und hoher Atmungsaktivität. Ein Hochgenuss in warmen Sommernächten, denn er fühlt sich angenehm kühl auf der Haut an.

Aufgrund der feinen Beschaffenheit kommen auch filigran gezeichnete Druckmotive hervorragend zur Geltung. Für Bettwäschen werden Stoffe aus Perkal und Batist im Normalfall aus reiner Baumwolle gefertigt. Diese Qualitäten sind sehr strapazierstark und schnell trocknend.


Was ist Leinwandbindung?

Das ist die gängige Webart, die vermutlich jeder schon in der Grundschule am Webrahmen ausprobiert hat. Längsfäden (im Fachjargon Kettfäden) werden in einen Rahmen eingespannt und Querfäden (Schussfäden) werden abwechselnd hoch und tief verwebt. Die Vorder- und Rückseite des Stoffes sieht gleich aus.


Was bedeutet dichtgewebt?

Je dichter ein Stoff gewebt ist, umso höher ist die Fadendichte. Gemessen wird das an der Menge der Fäden, die sich auf einem Quadratzentimeter Stoff befinden. Eine hohe Fadendichte zeugt von besonders feinen Fasern und einer äußerst hochwertigen Qualität.

Wie wasche ich Bettwäsche am besten?


Um lange Freude an einer kuschelig weichen Bettwäsche zu haben, sollten Sie auf die richtige Pflege achten. Bettwäsche aus reiner Baumwolle kann üblicherweise bei 60° C gewaschen und problemlos im Trockner getrocknet werden. So werden die meisten Pilze, Bakterien und Viren abgetötet und Sie können sich bedenkenlos an Ihre frisch duftende Bettwäsche schmiegen.

Am besten drehen Sie die Bettwäsche vor dem Waschen auf links, damit die Oberfläche nicht beschädigt wird und samtig weich bleibt. Knöpfe – und vor allem Reißverschlüsse – sollten dabei geschlossen sein.

Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie die neue Bettwäsche nicht nur aus hygienischen Gründen zunächst waschen. Denn oft wird von Herstellern ein so genannter Einsprung in die Produktion einkalkuliert. Das heißt, dass die Wäschestücke je nach Stoffart bei der ersten Wäsche ein bisschen eingehen. Mit dem Waschen bei der empfohlenen Temperatur erhalten die Produkte dann die gewünschte Größe. Zusätzlich werden die Farben und Drucke fixiert.

Wie häufig sollte ich die Bettwäsche wechseln?


Wie oft Sie Ihre Bettwäsche waschen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Jahreszeit, Allergien und Schlafgewohnheiten spielen eine Rolle. In der Regel reicht es, Spannbettlaken, Decken- und Kissenbezüge alle zwei bis vier Wochen zu tauschen. Hausstauballergiker sollten den Bettbezug am besten wöchentlich waschen. Auch wenn Sie nachts sehr stark schwitzen oder Tiere mit im Bett schlafen, ist es ratsam Kopfkissenbezüge und Co. wöchentlich bis zweiwöchentlich zu wechseln.

Bettwäsche kaufen und Vorteile sichern mit der Eigenmarke von Erwin Müller


Kaufen Sie Bettwäsche unserer Eigenmarke "Erwin Müller" und profitieren Sie von einem besonderen Service: Auf die edlen Stoffe gibt es von uns 5 Jahre Garantie. Besonders ist auch das herrliche Design der Kollektionen unserer Eigenmarke. Das außergewöhnliche Spiel mit Farben und Formen gibt es sonst nirgendwo – die Dekors werden von unseren ambitionierten Designern extra für Erwin Müller entworfen – und natürlich für Sie! Bettwäschen in Normalgröße finden Sie in unserem Sortiment ebenso wie Garnituren in vielen Übergrößen – bis 200x240 cm. Einzelbezüge für Kissen und Decke bietet Erwin Müller ebenfalls.

Marken Bettwäsche bei Erwin Müller


Ob schillernde Farben und Designs bei Bassetti oder klassische Stoffe und Muster von Joop!, romantische Prints der Marke Pip oder Wendebettwäsche in klassischem Country-Chic von Laura Ashley – bei Erwin Müller finden Sie Bettwäschen vieler Marken, die jedem Schlafzimmer das gewisse Etwas verleihen. Entdecken Sie jetzt unsere Markenvielfalt und bestellen Sie Ihr favorisiertes Bettwäscheset bei Erwin Müller: